Das geteilte Land - KOREA

Rainer Werning schreibt ...

Dr. Rainer Werning ist Politikwissenschaftler & Publizist mit dem Schwerpunkt Ost- und Südostasien
Er schreibt u.a. für die Junge Welt (Berlin),
Die Wochenzeitung (Zürich),
HINTERGRUND (Ffm./Berlin)  &
Brennpunkt Drëtt Welt « Action Solidarité Tiers Monde / Luxemburg (http://astm.lu/fr-publications-de-publikationen/brennpunkt/).
Dazu: ZEITPUNKT (CH-Solothurn),
Südostasien (Köln)  & 
Korea Forum (Berlin)
Neues Deutschland (Berlin)
junge welt
der freitag (Berlin)
NachDenkSeiten - Die kritische Website


Auf dieser Webpage sind folgende Aufsätze/Artikel nachzulesen:
(Alle mit freundlicher Erlaubnis von R. Werning)


2017: Der Korea-Konflikt  -  Beharrliche Bunkermentalität
"Der Politikwissenschaftler & Publizist mit den Schwerpunkten Ost- und Südostasien Dr. Rainer Werning blickt zurück auf einen wichtigen Teil der Entstehungsgeschichte des jetzigen Konfliktes. Man merkt dem Text an, dass den Autor das Geschehen von heute wie von damals umtreibt. Diese spürbare persönliche
Betroffenheit muss kein Schaden sein." Albrecht Müller.
Quelle: NachDenkSeiten - Die kritische Website, 31.08.2017 (14 Seiten)
Audio (Podcast): http://www.nachdenkseiten.de/upload/podcast/170901_Der_Korea_Konflikt_NDS.mp3

2017: »Feuert auf sie! Tötet sie alle!«
Im Koreakrieg (1950–53) verübten die US-amerikanischen Besatzungstruppen und ihre Verbündeten unter der Zivilbevölkerung Massaker wie das von No Gun Ri. Jahrzehntelang wurden die Verbrechen tabuisiert. Von Rainer Werning
junge welt, Nr. 201, 30.08.2017
(siehe hierzu auch den Vortrag von Prof. NOH Jong-Sun beim 1. Internationalen Symposium der Deutschen Ostasienmission in Tokyo im Jahre 2000: "Das im Koreakrieg von US-Truppen verursachte Blutbad bei Nogun-Ri: Massenmord in Nogun-Ri". http://www.doam.org/index.php/projekte/veranstaltungen/symposien/852-a-symp2000 )

2017: Warum Mister President und Genosse Kim nicht einfach mal zusammen einen Hamburger essen gehen
Eine Glosse von Rainer Werning  (pdf)
NachDenkSeiten - Die kritische Website, 28.08.2017
Als Podcast:
http://www.nachdenkseiten.de/upload/podcast/170829_Mister_President_und_Genosse_Kim_NDS.mp3

2017: Die Arroganz der Macht
Washington setzt in Ostasien auf Eskalation. Großmanöver mit 17.500 US-Soldaten simuliert erneut Invasion in Nordkorea
Von Rainer Werning
junge Welt, 25. Aug. 2017

2017: Zurück zur Sonnenscheinpolitik
Koexistenz Süd- und Nordkorea sollten sich auf eine Diplomatie der Entspannung besinnen. Bis 2008 gab es diese in Ansätzen
Von Rainer Werning
Der Freitag, 17. Aug. 2017

2017: Korea-Konflikt als Resultat andauernder US-Einmischung
Interview mit Rainer Werning
in Friedensjournal 4/2017, Friedensratschlag (www.friedensratschlag.de)

2017: Nagasaki und Koreakrieg
"Vor einem Weltkrieg"
Nach Hiroshima und Nagasaki erwog US-General MacArthur im Koreakrieg erneut den Einsatz von Atombomben
Von Rainer Werning

2017: Zum Verhältnis Washington-Pjöngjang - Stunde der Hardliner
Rainer Werning
Tageszeitung junge Welt, 4. August 2017, Nr. 179 Ausgabe

2017: Korea-Konflikt als Resultat kontinuierlicher US-Einmischung
Interview mit Rainer Werning
Friedens-Journal 6 - 4/2017
(Friedens- und Zukunftswerkstatt e.V., Frankfurt am Main)

2017: Unerbetene Einmischung in Südkorea
Aussichtsreicher Präsidentschaftsbewerber kritisiert Stationierung von US-Raketen als überhastet
Rainer Werning
neues-deutschland.de / 08.05.2017

2017: Lässt Moon die Sonne scheinen?
Moon Jae In hat gute Chancen, neuer Präsident Südkoreas zu werden. Der Sozialliberale setzt sich für mehr Gleichheit im Land ein und will den Dialog mit Pjöngjang wieder aufnehmen.
RAINER WERNING
WOZ Nr. 18 4. Mai 2017

2017: There Is No Military Solution To The North Korea Conundrum
The Daily Caller, http://dailycaller.com,  2017/04/14/awarwithnorthkorea
Posted By Justin Raimondo On 5:48 PM 04/14/2017 
With North Korea launching ballistic missile tests with disturbing regularity, and US officials openly talking about the possibility of a preemptive strike against the Hermit Kingdom’s nuclear facilities, the question of war on the Korean peninsula is now “on the table,” as the national security wonks like to say.
Forwarded by Rainer Werning

2017: Drohkulissen allerorten
Was Mr. Tillerson im Umgang mit dem „ideellen Gesamtschurken“ Nordkorea noch lernen könnte
Kommentar anlässlich des Nordostasien-Besuchs des neuen US-Außenministers Rex Tillerson
Von Rainer Werning – 19. März 2017


2017: Martialisches Gehabe
U.S. Außenminister Rex Tillerson zu Nordkorea
Tageszeitung junge Welt / Berlin | 20. März 2017, Nr. 67 | Seite 8

2017: Das Leid der "Trostfrauen"
In Bayern erstes europäisches Mahnmal für Opfer sexueller Gewalt im Zweiten Weltkrieg enthüllt.
Tageszeitung junge Welt / Berlin, 17. März 2017, Nr. 65, S.15.

2017: Park hinterlässt schweres Erbe
Nach der Amtsenthebung von Südkoreas Präsidentin gerät die Stationierung des US-Raketenabwehrsystems THAAD verstärkt in die Kritik
Tageszeitung junge Welt / Berlin, 13. März 2017, Nr. 61

2017: Feind auf Augenhöhe.
In Südkorea hat die Stationierung des US-Raketenabwehrsystems THAAD begonnen. Pjöngjang lässt sich nicht einschüchtern.
Tageszeitung junge Welt / Berlin. 10. März 2017, Nr. 58. Seite 6 / Ausland.

2017: "Er hat gegen die Vergötzung von Geld und Reichtum gewettert".
Gespräch mit Klaus Schmidt. Über die Bedeutung Martin Luthers im Jubiläumsjahr, das "politische Nachtgebet", die 68er und internationale Solidarität.
Abgedruckt in: Junge Welt, 14./15. Januar 2017, Nr. 12. S.1-2 der Wochenendbeilage.

2016: Erst gehasst, dann geschasst
Südkoreas Präsidentin Park Geun-Hye ist ihres Amtes enthoben und von Premier Hwang Kyo-Ahn abgelöst worden
http://www.jungewelt.de/2016/12-10/033.php

2016: Eine ziemlich lebendige Leiche
Seit der Bestattung der sterblichen Überreste von Ex-Diktator Marcos auf Manilas Heldenfriedhof
durchzieht die philippinische Gesellschaft ein tiefer Riss.
Neues Deutschland, 26./27.11.2016

2016: Untoter Despot. Ehrengrab für Ferdinand Marcos
          Praktisch ohne Vorankündigung ist der ehemalige philippinische Diktator
          Ferdinand Marcos am Freitag auf dem Heldenfriedhof in Manila beigesetzt
         worden. Mehr als 25 Jahre lang hatten Opfer der Marcos-Diktatur das
         Heldenbegräbnis verhindert. Imelda Marcos ließ ihren Ehemann in dieser Zeit
         in einem Glassarg aufbahren. Dank Familienfreund und Präsident Rodrigo
         Duterte wurde der Widerstand nun ausgehebelt. (dpa/jW)
         >  https://www.jungewelt.de/2016/11-19/040.php

2016: Die Zeiten als "kleiner brauner Bruder" sind passé.
         Die philippinische Regierung setzt statt auf Vasallentreue zu Washington neu
         auf eine Achse Manila–Beijing–Moskau. Es ist ein Hochrisikospiel, das ihr
         politisch zum Verhängnis werden könnte. (Okt.2016)

2016: Kontrollierte Konterrevolution  (Indonesien)
Oktober 2016, aus:  Blickwechsel - Stiftung Asienhaus
          Es handelt sich bei dem Beitrag um die schriftlich ausgearbeitete Fassung
          des Vortrags »Die Welt im kalten Krieg«, Workshop Indonesien 1965 ff. –
          die Vergangenheit anschauen, die Zukunft gestalten, Bonn, 24./25. Oktober 2015

2016: Der tiefe Fall von Frau Park.
          Skandale, Korruption und verschärfte Repression haben das Image von Südkoreas
          Präsidentin Park Geun Hye schwer ramponiert  (Nov.2016)

2016: Im Sinkflug
         In Südkorea wird mittlerweile lautstark die Amtsenthebung von Präsidentin Park Geun Hye
         gefordert

2016:   Das väterliche Erbe im Visier
           Südkoreas Präsidentin Park Geun-Hye, Tochter des langjährigen Militärdiktators Park Chung-Hee, setzt auf mehr Repression und strebt gleichzeitig eine Umdeutung der (Familien-)Geschichte an. 

2016: Eingeschränkte Unabhängigkeit
            Vor 70 Jahren wurden die Philippinen als erste und einzige Kolonie der USA  in Asien zu einem formell souveränen Staat.

2016:  Dosierte Repression. Geschichtsumdeutung in Südkorea

2015:   Confronting paradoxes  – transcending enemy images – searching for peace 

2015:  Vergessen durch Erinnern
          Auch 70 Jahre nach den Atombombenabwürfen dominiert die Trauer über die japanischen Opfer.  Dagegen wird des koreanischen Leids kaum gedacht und das Verbrechen von Nippons Kolonialherrschaft verschwiegen.

2015:  Die langlebige Lüge. Hiroshima und Nagasaki – eine Nachlese

2015: Ein Massaker im Namen „nationaler Sicherheit“. Der Volksaufstand in Kwangju 1980. 
           Vor 35 Jahren, im Mai 1980, schlug das südkoreanische Militär mit Duldung Washingtons den Volksaufstand in der Stadt Kwangju brutal nieder.  Quelle: Korea-Info Nr. 19, Dezember 2015, BMW

2013:  Die Halbinsel der Widersprüche

2013:  Fatale Fehleinschätzung

2013:  Feindbildproduktion auf Hochtouren

2013:  Kriegstrommeln für den Frieden rühren

2013:  Versöhnliche Töne

2012: Trouble in Paradise: Chejudo

2011:  Ein Bulldozer auf der "Ferieninsel"

2011:  Jeju's Makel

14.10.2005   Arbeitssklaven für den Tenno - Korea wird japanische Kolonie 
21.10.2005   "... ein einziger Schutthaufen" - Krieg am 38. Breitengrad
28.10.2005   "Wir sind Menschen, keine Maschinen". Jahrzehnte der Teilung 
04.11.2005   Bombenstimmung und "Sonnenscheinpolitik" - Jahre mühseliger Friedenssuche

                                               
                                                 *     *     *

UND SPRICHT:

Interview with Dr. Rainer Werning on the History of North and South Korea.
Das Interview wurde im Sommer 2003 in Seoul  von einem unabhängigen US-Film- und -Kamerteam aus Seattle, wo die Crew von talkingstick auch regelmässig on air ist,  aufgezeichnet. Werning vermittelt Einblicke in die jüngere Geschichte beider Länder, die auch heute, 14 Jahre später, noch großenteils zutreffen.  

https://www.youtube.com/watch?v=_1loTKOLk_M







 

Video: F. Enns

Evang. Landeskirche in Baden: Arbeitsstelle Frieden 
Voice for peace Nr. 6: Friedensfragen 
"Können wir unsere christliche Ethik bei Konflikten mit anderen Religionen zugrunde legen?" Diese Frage beantwortet Prof. Dr. Fernando Enns, Leiter der Arbeitsstelle „Theologie der Friedenskirchen“ Universität Hamburg & Vorstandsmitglied der DOAM. Link: 
https://youtu.be/_Js4f3seossMehr videoclips aus der Reihe "Voices for Peace: Friedensfragen" der Arbeitsstelle Frieden in der Evang. Landeskirche in Baden | YOUTUBE.COM

Projekte

Aktuelle Petitionen

Join "The Global Campaign to End the Korean War and Sign a Peace Treaty!"  -Endorse the Peace Declaration  -Sign the Peace Message  -Share your Solidarity


Petition: Freilassung aller politischen Gefangenen in Südkorea -2017

Geteiltes Korea

Geteiltes Korea: alle Beiträge