Mennonitenkirchen in Japan

Die Kirchen der Mennoniten in Japan

 

Die ersten Missionare der amerikanischen Mennoniten kamen 1949 nach Japan und zwar nach Osaka. Und 1951 sowohl nach Hokkaido als auch nach Kyushu.

Heute gibt es in Japan 5 Konferenzen:

- Japan Mennonite Christian Church Conference (Oita, Kyushu) (15 Gem.)

- Japan Mennonite Christian Church Conference (Hokkaido) (19 Gem.)

- Japan Mennonite Brethren Conference (Osaka) (31 Gem.)

- Japan Brethren in Christ Mission (Yamaguchi) (7 Gem.)

- Tokyo Area Fellowship of Mennonite Churches (Tokyo) (5 Gem.)

 

In der ganzen Welt gibt es Mennonitenkirchen in 57 Ländern und etwa 1.600.000 Mitglieder.

(Quelle: Christian Yearbook 2005, Tokyo)

 

Siehe folgende Dokumente: 

Ein neues Glaubensbekenntnis aus Japan

Aufruf zum Schutz der Verfassung

 

Nächste Termine