Fukushima: JEDRO-Projekt VII - Wiederaufbau

JEDRO-Projekt VII

Grand House Project

Träger des Projektes ist "Tohoku Help" in Sendai.

Ziele des Projektes sind Unterstützung der Karastrophenopfer, Hilfe zur wirtschaftlichen Selbständigkeit und Zentrale für den Informationsaustausch aller Beteiligten untereinander.

Geplante Dauer des Projektes: 1. Juli 2012 - 30. Juni 2013
in Sendai, der größten Stadt im Katastrophengebiet Tohoku.

In diesem Projekt legen Tohoku Help und JEDRO ein Budget über 1.050.000,00 EURO vor.

Auch dieses Projekt wird getragen von einer breiten Basis christlicher und nichtchristlicher Organisationen vor Ort. Sie sind sowohl bei der Planugn als auch bei der Durchführung und Finanzierung beteiligt.

Alle Einzelheiten finden Sie in der Projektbeschreibung "Grand House Project".

Details des Budget liegen ebenfalls vor. Diese und weitere Informat ionen können auf Anfrage mitgeteilt werden.
Verantwortlich: Evang. Mission in Solidarität (EMS), Stuttgart
oder: P. Schneiss, DOAM, Heidelberg

 

Fukushima

pr_fs_beben2011
pr_fs_beben2011
pr_fs_beben2011

Anmeldung