TCC - Tätigkeitsbericht für 2012

TCC / Stiftung Christian East Asia Mission

Kurzer Tätigkeitsbericht von Tomisaka (2013-06-13)

Tomisaka gibt zwei regelmäßige Publikationen heraus:

1. Tomisaka Nachrichten (zuletzt Nr. 31, Juni 2013), 8-seitig im DIN A4 Format

2. Bulletin of Tomisaka Christian Center (seit 2011, zuletzt Nr. 3, März 2013)

Den "Nachrichten" liegt auch ein kurzer Tätigkeitsbericht bei mit einer Liste der Spender (Ohne Angabe des gespendeten Beitrags)

Hier eine gekürzte Wiedergabe des Tätigkeitsberichts:

Stiftung „Christliche Ostasien Mission" mit den Abteilungen Tomisaka Christian Center, Yama-no-Ue Internationales Colleg („Haus auf dem Berg"), Studienzentrum für Religion in Kyoto, Haus der Kinder in Tomisaka. Für alle diese Einrichtungen wird um Unterstützung gebeten.

(Im Jahre 2012 wurden 600.000 Yen (ca 4.700€) erbeten, eingegangen sind 850.000 Yen (6.630€). Die Spenden kamen von 34 Organisationen und 71 Einzelpersonen. Für 2013 werden wiederum 600.000 Yen (4.700€) erbeten)

Tomisaka Christian Center - Forschungsprojekte

- Materialsammlung zur Geschichte der christlichen/kirchlichen Beziehungen zwischen Japan und Korea, Bd. III. (Derzeit ist das TCC mit dem Abschluss der Druckvorbereitungen befasst; die voraussichtlichen Druckkosten belaufen sich auf 2.400.000 Yen (18.700€).) Die Projektgruppe bzw. das TCC/die Stiftung erhoffen sich durch diese Materialen aus der reichen Geschichte Erkenntnisse für das gemeinsame Handeln in Gegenwart und Zukunft.

- Bethel-Forschungsprojekt zu Geschichte der Sozialarbeit, der Ethik und der Praxis. Die Gruppe arbeitet im dritten Jahr und wird ihre Ergebnisse voraussichtlich 2014 abschließen können. Auf der Grundlage christlicher Ethik wird über Sozialarbeit und Diakonia nachgedacht.

- „Ausstieg aus der Atomenergie und Verantwortung die Zukunft". Es ist ein neus Projekt, seit April 2013. Berichte von Fachleuten ganz unterschiedlicher Forschungen und Erfahrungen werden gemeinsam behandelt. Grundlage ist die christliche Ethik. Vorträge und Seminare begleiten das Projekt.

Tomisaka Christian Center - Fortbildungskurse

2012 fand der erste Kurs auf Okinawa statt, eine Kooperation des Missionsbildungszentrum von Okinawa und des Tomisaka Christian Center. Kolonialismus zuerst und viele andere Zwänge haben den Frieden auf Okinawa bislang verhindert. Den Gründen dafür wird nachgegangen – auf Grund der Geschichte von Ryukyu und mit den theologischen Erkenntnissen unserer Zeit.

Die Teilnehmer, die sich in Kirche und/oder Gesellschaft engagieren, kamen aus ganz Japan. Folgende Kirchen haben ihre Mitarbeiter entsandt: Okinawa Baptist Convention, Cumberland Presbyterian Church, Naha Bibelseminar, Church of Christ in Japan, Kyodan, Japan Baptist Convention. Um Frieden verwirklichen zu können, bedarf es einer Konzentration auf das Eigentliche, dafür bitten die Teilnehmer um Fürbitte.

Yama no Ue Internationales Colleg (Haus auf dem Berg)

Zur Zeit leben hier Menschen aus 10 Ländern zusammen: Korea, Singapur, Slowakei, Thailand, Tschechien, China, Deutschland, Japan, Polen und Russland. Es sind Studierende und Doktoranden, teils mit ihren Familien, alle zusammen 31 Personen. Sie studieren an verschiedenen Universitäten wie z.B. Tokyo Universität, Tokyo Rika Universität, Tōyō Universität, Tokyo Medizinische Universität, Waseda Universität.

Leider bedarf das Gebäude nach 30 Jahren einer gründlichen Renovierung. Dennoch müssen die dort Wohnenden ihre Studien mit der notwenigen Ruhe fortführen können.

Studienzentrum für Religionen in Kyoto

Hier beteiligt dich das TCC/Stiftung an dem gemeinsamen Programm der EMS in Deutschland mit dem NCC am Interreligiösen Studienprogramm, einem Dialogprogramm zu Studium japanischer Religionen: vor allem Buddhismus (z.B. Kamakura-Buddhismus), Shintoismus (Yasukuni Schrein Problematik), Neue Religionen und Japanisches Christentum. Lehrveranstaltungen, Vorträge, Besuche bei den verschiedenen Organisationen.

Das Programm läuft bereits seit über 10 Jahren. Die Stiftung hat in dieser Zeit das Programm so gut wie möglich unterstützt. Im Herbst d.J. werden 7 Studierende für ein halbes Jahr aus der Schweiz (1) und aus Deutschland (6) erwartet. Für sie muss die gesamte Einrichtung im alten Missionarshaus in Kyoto erneuert werden.

Tomisaka Haus des Kindes

Derzeit werden 12 Kinder im Vorschulalter betreut. Eine Montessori-Gruppe ist für den Tageslauf und die Erziehung verantwortlich. Mit den Spenden des vergangenen Jahres konnten verschiedene Materialien für die Kinder angeschafft werden.

(PS)

 

 

 

TCC


Tomisaka Christian Center

Bonhoeffer Symposium
21.-27.3.2006 in Tokyo

Mira Sonntag
Forschungsarbeit im TCC

Die Bücher des TCC
insgesamt 21 Bücher seit 1980

Vorstand des TCC
und Mitarbeiter

Wegweiser
und Lageplan von Tomisaka

 

Einweihung

1988 wurde das Haupthaus des TCC eingeweiht. Die Tafel am Eingang erinnert die Besucher daran.

tcc einweihung1999 1

 

Tomisaka Tayori

Anmeldung