2012: In Memoriam: KIM So-Yeong

Die Deutsche Ostasienmission erinnert sich in Dankbarkeit an Pfr. KIM So-Yeong, der in der schweren Zeit der Militärdiktatur die Arbeit des KNCC für Menschenrechte und Demokratisierung ermöglicht hat.

 kim-so-yeong---------1

 Pfarrer So-Young Kim, Pfarrer der PCK-Tonghap

1930 Geburt in Habin-Myeon im Landkreis Dalseong in der Provinz Nord-Gyeongsan
Besuch der sechsjährigen Middle School in Daegu
Studium der Anglistik an der Yeungnam University in Gyeongsan
Studium der ev. Theologie am Presbyterian College and Theological Seminary in Seoul
Master of Theology am Union Theological Seminary
Promotion am Union Theological Seminary (Theologie) [die koreanischen Quellen sprechen von "Manhattan Theological Seminary"]

1962-75 Pfarrer der Seongdeok-Gemeinde in Busan und Gastprofessor an der Busan Presbyterian University
Vorsitzender der Vereinigung der protestantischen Praktischen Theologen in Korea
Generalsekretaer fuer Erziehung und Fortbildung der PCK-Tonghap

1980-1988 Generalsekretaer des KNCC

  • Vorgaenger KIM Kwan-Suk, 1968-80 (PROK; 1922-2002);
  • Nachfolger KWON Ho-Kyoung, 1988-94 (PROK),
  • KIM Dong-Wan, 1994-2002 (KMC);
  • PAEK Do-Woong, 2002-2006 (PCK-Tonghap);
  • KWON O-Sung, 2006-2010 (PROK);
  • KIM Young-Joo, 2010-2014 (KMC).

1985 Mitglied des Zentralkommittees der Christian Conference of Asia
Vorsitzender des Gesangbuch-Ausschusses in Korea

Ca. 1988-1996 Direktor Christian Literature Society
Herausgeber der theologischen Zeitschrift Christian Thought
1999-2003 Rektor der Youngnam Theological University and Seminary
2003-2006 Rektor am Presbyterian Seminary in Manila, Philippinen
2005 Vorsitzender des Pfarrer Forums in Korea

Hatte Nierenschwaeche, im September 2011 verschlechterte sich der Zustand,
Operation im Anam Hospital der Goryeo University
2012.01.02 7 Uhr vormittags Tod in seinem Haus in der Gyeonggi-Provinz,
Yongin-City, Sanghyeon-dong

Er hinterlaesst seine Frau Jae-Shin Lee, zwei Söhne und eine Tochter.

Die Beerdigung fand am 4. Januar 2012 in Seon-San im Landkreis Dalseong in Daegu statt.

 



281antinuketrostfrauen

ekiba

ekiba logo 170

KNCC

National Council of Churches in Korea

Ecumenical Forum for Korea


ÖRK Vollversammlung

Im Jahre 2013 wird die nächste Vollversammlung des Ökum. Rates der Kirchen in Pusan, Südkorea stattfinden.
>mehr

KNCC

Erklärung (13.10.2008)
"Wir begrüßen, dass die USA Nordkorea von der Liste der "Schurkenstaaten" gestrichen hat."
Deutsch, English

A Letter to Bush

3. 7. 2006:
A Letter to President George W. Bush on Peace in East Asia
als pdf-Datei

6-Mächte Gespräche

Am Vorabend (21.7.2005) der Wiederaufnahme der 6-Mächte Gespräche veröffentlichten die Nationalen Kirchenräte von Japan, Korea und den USA eine Erklärung.
Wortlaut

Ökumene in Korea

Am 15.12.2005 veranstaltete der NCCK eine "Konferenz für ökumenische Einheit", zu der er die Vertreter der Koreanischen Orthodoxen Kirche, die kathlosche Bischofskonferenz und die Lutherische Kirche eingeladen hatte. Man tauschte Informationen aus über Aktivitäten für die "Einheit der Kirchen" und "Ökumene". Weiter wurde ein gemeinsamer Gottesdienst für den 20. Januar 2006 in der katholischen Kirche in Kwangju geplant, mit dem die Gebetswoche für die Einheit der Christen begangen werden soll.

KNCC: alle Beiträge