Ein folgenreicher Verkehrsunfall

Der Arbeitskreis Sinti/Roma und Kirchen in Baden-Württemberg
Der tödliche Verkehrsunfall von Julius G.

Zwei Zeitungsberichte vom November 2011

Schwäbische Zeitung
18.11.2011

Mann stirbt bei Unfall auf der B 32

Bei dem schweren Unfall auf der B 32 nahe Amtzell kollidierte am Freitagmorgen ein Lkw mit einem Kleintransporter. (Foto: Felix Kästle)AMTZELL / SZ Bei dem schweren Verkehrsunfall am Freitagmorgen auf der Bundesstraße 32 zwischen Ravensburg und Amtzell ist ein 39-jähriger Mann getötet worden. Ein 19-Jähriger erlitt schwere Verletzungen.

Der 19 Jahre alte Mann war laut Polizeiangaben gegen 9.15 Uhr mit einem Lastwagen auf der B 32 in Richtung Amtzell unterwegs. Auf Höhe des Weilers Korb verlor er in einer langgezogenen und übersichtlichen Linkskurve aus noch unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam ins Schlingern. Der Laster geriet auf das Bankett, kippte auf die rechte Seite und rutschte im weiteren Verlauf auf die Gegenfahrbahn.

Der entgegenkommende Fahrer eines Mercedes Sprinters versuchte noch nach rechts auszuweichen, konnte aber eine heftige Kollision mit dem Führerhaus des Lasters nicht mehr verhindern. Der 39-jährige Mann konnte von der Feuerwehr nur noch tot aus dem total beschädigten Kleintransporter geborgen werden. Der junge Lastwagenfahrer erlitt schwere Verletzungen und wurde in eine Klinik eingeliefert. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 90 000 Euro. Die Bundesstraße blieb bis kurz vor 14 Uhr komplett gesperrt. Eine örtliche Umleitung war eingerichtet. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen, gab die Polizei bekannt.
(Erschienen: 18.11.2011)



Einsatz-Magazin
19. November 2011 
 

Ravensburg:
Transporter gegen LKW - ein Toter und ein schwerstverletzter - 90 000 Euro Schaden

 
© Bild Kamera24.tv

19.November 2011, Ravensburg (Polizeimeldung) Ein 39-jähriger Mann ist am Freitagvormittag (18.11.11) bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 32 zwischen Ravensburg und Amtzell getötet worden. Ein 19-Jähriger erlitt schwere Verletzungen.

Der 19 Jahre alte Mann war gegen 9.15 Uhr mit einem Lastwagen auf der B 32 in Richtung Amtzell unterwegs. Auf Höhe des Weilers Korb verlor er in einer langgezogenen und übersichtlichen Linkskurve aus noch unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam ins Schlingern. Der Laster geriet auf das Bankett, kippte auf die rechte Seite und rutschte im weiteren Verlauf auf die Gegenfahrbahn. Der entgegenkommende Fahrer eines Mercedes Sprinters versuchte noch nach rechts auszuweichen, konnte aber eine heftige Kollision mit dem Führerhaus des Lasters nicht mehr verhindern. Der 39-jährige Mann konnte von der Feuerwehr nur noch tot aus dem total beschädigten Kleintranproter geborgen werden. Der junge Lastwagenfahrer erlitt schwere Verletzungen und wurde in eine Klinik eingeliefert. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 90 000 Euro. Die Bundesstraße blieb bis kurz vor 14 Uhr komplett gesperrt. Eine örtliche Umleitung war eingerichtet. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

http://www.einsatz-magazin.de/einsatzberichte/item/108-ravensburg-transporter-gegen-lkw-ein-toter-und-ein-schwerstverletzter-90-000-euro-schaden










Deutsche Sinti/Roma

Buraku in Japan

Webpage der Buraku Liberation League - Partner in Japan  

AG "Trostfrauen"

Webpage der AG "Trostfrauen" - Partner vor allem in Berlin,China,Japan, Korea,Taiwan tf2020 friedensstatue berlin 540 1

Dalit-Solidarität in D

Solidarität mit den "Unberührbaren" in Südasien

"Indische Apartheid"