Geburtsort der Herzen - Tohoku

Akari KAWAKAMI heißt die 7-jährige Künstlerin

Akari wird im April in die 2. Klasse eingeschult.
Sie lebt in Sendai und hat dort die Katastrophe erlebt.
Ihr Vater ist Pfarrer des Kyodan und Co-Direktor von Tohoku HELP.
Bis vor einem Jahr war er Pfarrer einer so kleinen Gemeinde, dass er sich den Lebensunterhalt anderweitig verdienen musste. Jetzt hilft er in einem Vollzeitjob den Überlebenden im Tohoku (Nordostjapan).
Akari wollte mit ihrem Bild ihrer Hoffnung Ausdruck geben.

gebortherzen2 600

Akari nannte ihr Bild "Geburtsort der Herzen" und hat in die obere Bildmitte ein Regenbogenherz gesetzt.
Kinder beten und leben miteinander.
(Mit freundlicher Erlaubnis von HELP in Sendai)

Fukushima-Solidarität

Am 11. März 6:46 Uhr jährt sich Erdbeben & Tsunami in Fukushima. Weltweites Gedenken.
kind02 200

>Prozess gegen die Her-steller des AKW Fukushima<
>Gebet und Andacht<

Anmeldung

Fukushima 2011: alle Beiträge