大船渡市 Ōfunato-Gemeinde im Miyaki-Ken Kirchenbezirk OU

Ōfunato (大船渡市) ist eine Stadt in der Präfektur Iwate

Die Stadt Ōfunato wurde am 1. April 1952 gegründet. Sie liegt am Ende einer besonders durch Tsunamis gefährdeten Bucht. Die Gegend wurde nach dem Meiji-Sanriku-Erdbeben 1896 durch eine der mit 38,2 m weltweit höchsten Wellen verwüstet.

Ōfunato wurde nach dem Tōhoku-Erdbeben von 2011 von einem 23,6 m hohen Tsunami getroffen, bei dem mehr als 300 Häuser zerstört wurden, darunter ein Altenpflegeheim mit 30 Menschen. Helfer aus aller Welt beteiligten sich an der Suche nach mehreren tausend Opfern und bei Aufräumarbeiten.

pr_fs_beben2011_gem_ofunato

pr_fs_beben2011_gem_ofunato

pr_fs_beben2011_gem_ofunato

Fukushima-Solidarität

Am 11. März 6:46 Uhr jährt sich Erdbeben & Tsunami in Fukushima. Weltweites Gedenken.
kind02 200

>Prozess gegen die Her-steller des AKW Fukushima<
>Gebet und Andacht<

Anmeldung

Fukushima 2011: alle Beiträge